Foto: shutterstock.com_Gonzalo Aragon

Buzzwords, oder auch Catchwords, sollen Interesse wecken und positive Präsenz erzeugen. So weit, so gut. Doch werden Buzzwords überstrapaziert, kann sich das Ganze schnell ins Gegenteil verkehren. Denn: Welcher PR-Profi kann „Wir müssen die Silos einreißen“ oder „Die Pressemitteilung ist tot“ noch hören – auch wenn es im eigentliche Sinne stimmt, dass Content “King” ist? Welche Buzzwords die PR-Branche im letzten Jahr am meisten nervten, zeigen die spannenden Umfrageergebnisse des PR-Trendmonitor 2017.