Schlagwort: AzetPR

Podcasts: Audioinhalte auch im B2B-Bereich interessant


Sprachsteuerung ist in aller Munde. Amazons Alexa und auch Google Home sind spätestens im Weihnachtsgeschäft des letzten Jahres in den deutschen Wohnzimmern angekommen. Sascha Lobo prophezeit auf Spiegel online, dass die Stimme das nächste Interface für die digitale Welt sein werde und sagt der Sprachsteuerung so tiefgreifende Folgen wie dem Smartphone voraus.

weiterlesen

Twitter – Zwitschern in Echtzeit

Zum Ausklang des Jahres hat Twitter eine Rangliste der erfolgreichsten Tweets 2017 veröffentlicht. Auf Platz 1 rangiert das Foto einer äußerst betrübt aussehenden Beatrix von Storch mit passend ironischem Kommentar nach der Abstimmung zur Ehe für alle, getweetet von einem PR-Experten. Neben politischen Statements finden sich im Top-Ranking des Echtzeitmediums auch Posts, die direkt nach Anschlägen von den Betroffenen selbst abgesetzt wurden. So vermeldet Borussia Dortmund sofort nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus, dass die Spieler in Sicherheit seien und keine Gefahr am Stadion bestehe. Auch die Sängerin Ariana Grande bekundet direkt nach dem Attentat während ihres Konzerts in Manchester ihre Betroffenheit. Durch die Retweets der Follower verbreiten sich die Meldungen rasend schnell rund um den gesamten Globus.

weiterlesen

Immer mehr B2B-Unternehmen erkennen den Wert und die Reichweite eines eigenen Instagram-Accounts

Instagram im #B2B-Bereich

Instagram wird auch im B2B-Bereich immer wichtiger

Foto: Lenka Horavova / Shutterstock

Mit über 500 Millionen Nutzern und 60 Millionen Posts pro Tag bietet Instagram eine unglaubliche Reichweite. Kein Wunder also, dass ein Account bei der Social Media-Plattform für viele B2C Unternehmen längst zum guten Ton gehört – speziell Mode- und Lifestyle-Marken investieren einen nicht unerheblichen Teil ihres Marketing-Budgets in Instagram und seine sogenannten Influencer. Im B2B-Bereich fristet Instagram dagegen noch eher ein Nischendasein.

weiterlesen

PR-Instrument Anwenderberichte

Als PR-Profis werden wir in der Praxis immer wieder mit der Aufgabe konfrontiert, glaubhaft zu zeigen, wie sich die Produkte und Lösungen unserer Kunden in der Praxis bewähren. Mit professionellen Anwenderberichte im journalistischen Duktus veranschaulichen wir den erfolgreichen Einsatz der Maschinen auf authentische Weise: Echte Anwender, nämlich die Kunden unserer Kunden berichten von ihren Bedürfnissen und Herausforderungen in der Herstellung, den Erfahrungen mit den Lösungen unserer Kunden und geben aufschlussreiche Einblicke in ihre Produktion. AzetPR zeigt die Maschinen im Einsatz – und das in Wort und Bild sowie auf Wunsch auch mit Videos.

weiterlesen

Paywalls im Online-Journalismus

Foto:shutterstock.com_rumruay

Um in Zeiten sinkender Printauflagen und nachlassender Werbeerlöse im Internet Geld zu verdienen, setzen mehr und mehr Verlage auf Paywalls, also Bezahlschranken.  In einer repräsentative Umfrage unter Geschäftsführern und Vorstandsmitgliedern von 148 Medienunternehmen im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom geben 41 Prozent der Anbieter journalistischer Inhalte an, dass sie Abrechnungsmodelle für journalistischen Content haben.

weiterlesen

Watchdog mit Cat Content

Statt Katzenvideos setzt Buzzfeed nun auch auf seriösen Journalismus

Foto: Buzzfeed

Wer an Buzzfeed denkt, hatte bisher zu allererst Viralthemen wie niedliche Katzenvideos im Sinn. Nun jedoch macht das Portal in Deutschland seine eigene Investigativ-Abteilung auf.

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Diese Website speichert User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um ein besseres Anwendererlebnis zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert [Zustimmen], [Ablehnen]
584